Monat 7: Sommerfüße

Image Wie versprochen kommt hier ein Foto von meinen Füßen, das ich vor einigen Tagen aufgenommen habe. Na gut, wenn man’s weiß, kann man die Pilznägel noch erkennen. Aber im wesentlichen daran, dass die Haut rund um den Nagel so eingerissen aussieht. Ich entferne sie ab und zu mit einer Nagelschere (die ich danach abkoche) und creme sie mit einer Fußcreme aus der Drogerie ein (die Fußpflegerin hat mir die dm-Hausmarke mit 10 Prozent Urea empfohlen). Ich verzichte seit fast zwei Wochen auf den Essig, aber gestern nach dem Duschen ist mir aufgefallen, dass die Haut um die Nägel an meinem linken Fuß (den mit dem Nagelpilz) vom Wasser viel mehr aufgeweicht wird als an meinem rechten Fuß. Offenbar dauert es eine ganze Weile, bis die Haut sich wieder regeneriert hat. Und das, obwohl ich nie größere Beschwerden mit dem Essig auf der Haut hatte.